tec n´rec training & sales
diving & more
SUB Tec Kurse
  • Ich biete Rec und Tec Kurse, also vom absoluten Anfänger bis hin zum Tec Taucher & Rebreather Taucher und Tauchlehrer alle Kurse an. 

  • SUB ist einer der großen Deutschen Lizenznehmer der CMAS und bietet neben der CMAS-Zertifizierung auch Sonderkurse und Technisches Tauchen.

  • SUB bietet mittlerweile seit Jahren eine technische, DIR-orientierte Tauchausbildung auf sehr hohem Niveau - auch hier bis hin zum Instruktor.

  • Wenn Du Interesse an einem Kurs hast, sende mir eine Mail über das Kontaktformular. 

  • Zuzüglich zu den genannten Kurspreisen kommen noch, je nach Kurs, die Gaskosten, Seegebühren wenn notwendig, Übernachtung und Reisekosten. 

  • Kursorte nach Absprache. Bevorzugt führe ich die Kurse aus logistischen Gründen gerne in Diez, Geiseltal, Nordhausen , Messinghausen, Hunsfels, Murner See, Edersee, Bodensee, Plansee und Attersee durch. 

  • Andere Seen und Orte nach Absprache individuell möglich. 

  • Kurse können selbstverständlich auch in Österreich, Kroatien oder Italien durchgeführt werden.

  • Bitte  keine Ausrüstung für einen Tec-Kurs ohne Rücksprache zulegen, nicht alles ist zu gebrauchen und es gibt leider immer wieder Fehlkäufe, welche dann im Kurs nicht zu verwenden sind und doppelt gekauft ist immer teuer :-(


Jeder Verband hat seine eigenen Kursbezeichnungen, dies ist oft verwirrend, hier mal ein grober Umriss über die angebotenen Tec Kurse und deren Äquivalenz bei den Tec Verbänden ANDI, S.U.B und TDI, SSI und PADI:


KURS

S.U.B International

TDI

PADI

SSI TxR

ANDI International

TEC BASICS

Fundamentals Tec Diver

Intro to Tec


Technical Foundations

Technical Fundamentals

Technical Diver

TEC NITROX / Basic Trimix Diver

Adv.Nitrox & Deco Proc / Helitrox Diver

TEC 50

Technical Extended Range

Technical Safe Air Diver / Technical Trimix Diver L3

Normoxic Trimix

TEC 1 Diver

Trimix Diver Normoxic

TEC Trimix 65

Technical Extended Range Trimix

Trimix Diver L4

Hypoxic Trimix

TEC 2 Diver

Advanced Trimix Diver

TEC Trimix

Hypoxic Trimix

Expedition Trimix Diver L5


Technische Tauchausbildung S.U.B. International

Kurs

Fundamentals

Adv.Nitrox / 

Tec Nitrox

Basic Trimix

Tec 1

Tec 2

Brevet

CMAS* / OWD

CMAS** / AOWD + Nitrox

CMAS** / AOWD + Nitrox

Tec Nitrox oder Basic Trimix

Tec 1 + Gasblender

Mindestalter

16

18

18

18

18

Tauchgänge

30

20 nach dem EAN Kurs

65

85

20 Trimix 

Flaschen

Doppel

Mono (ADV) 

Doppel (TEC)

Doppel + Stage

Doppel * 2 Stages

Doppel + 3 Stages

Bottomgas

Luft

Nitrox

TMX 21/35

TMX 21/35 

TMX 18/45

alle Standard Gase

Dekogas

-

Nitrox 50

Nitrox 50

Nitrox 50

Sauerstoff

Nitrox 50

TMX 21/35

Sauerstoff

Tiefenlimit

-

40mtr.

48mtr.

60mtr.

100mtr.

Kursdauer

4 Theorie 

 4 Tauchgänge

4 Theorie

 4 Tauchgänge

6 Theorie

4 Tauchgänge

6 Theorie

8 Tauchgänge

6 Theorie

6 Tauchgänge

Ausrüstung Einstieg

Für alle Kurse aus dem Bereich des Technischen Tauchens werden folgende Gegenstände benötigt:

  • Ersatzmaske
  • Boje + Spool (min. 40m)
  • Wetnotes / Schreibtafel
  • Kompass
  • Lampe
  • Longhose-Konfiguration
  • Ausreichender Kälteschutz, Trocki empfohlen
  • keine Split-Fins / Force Fins

Doppelflaschen sollen DIR-konform sein, also mit absperrbarer Brücke. Die Größe ist für Einstiegskurse nicht relevant, allerdings emfehlen wir bei Neuanschaffung eine Doppel-12, da diese auch für Folgekurse verwendet werden kann. Für Doppelflaschen wird eine Wing/Backplate-Kombination vorausgesetzt.

Stageflaschen sollen aus Aluminium sein, empf. Größe 80cft. Dazu Atemregler mit 1m Mitteldruckschlauch und einem Finimeter mit 15cm Hochdruckschlauch.

Kurse, die Trimix enthalten, setzen ein weiteres Tariergas für den Trockenanzug voraus, da der Taucher sonst zu schnell auskühlt.

Ggf. anfallende Kosten für Mischgas (Schüler und Instruktor) werden separat in Rechnung gestellt.

Bitte kauft keine Ausrüstung für einen Tec-Kurs ohne Rücksprache - leider ist nicht alles zu gebrauchen was es am Markt gibt, und Fehlkäufe sind sicher falsch investiertes Geld.

Weitere Kursinhalte:

Weitere Kursinhalte sind - abhängig vom gewählten Kurs - erweiterte Nitrox-Theorie, Trimix als Atemgas, Tauchgangsplanung und Dekompressionsplanung, Notfallpläne, Vorbereitung Technischer Tauchgänge, Konfiguration der Ausrüstung - Vor- und Nachteile unterschiedlicher Systeme und vieles mehr.

Alle Kurse werden durch sogenannte Dry Runs - also Übungen an Land - ergänzt, so daß bestimmte Prozeduren nicht erst unter Wasser einstudiert werden müssen.

Ausrüstung ab Tec1 

Für alle Kurse aus dem Bereich des Technischen Tauchens werden folgende Gegenstände benötigt:

  • Ersatzmaske
  • Boje + Spool (min. 40m)
  • ab Tec 1: Hebesack + Reel (min. 120m)
  • Wetnotes / Schreibtafel
  • Kompass
  • Lampe
  • ab Tec 1:Lampe + Backuplampe
  • Longhose-Konfiguration
  • Ausreichender Kälteschutz, Trocki empfohlen
  • keine Split-Fins / Force Fins

Doppelflaschen müssen DIR-konform sein, also mit absperrbarer Brücke. Die Größe ist für Einstiegskurse nicht relevant, allerdings emfehlen wir bei Neuanschaffung eine Doppel-12, da diese auch für Folgekurse verwendet werden kann. Ab Tec 2 empfiehlt sich eine Doppel-18, wobei auch mit Bottom-Stage gearbeitet werden kann. Für Doppelflaschen wird eine Wing/Backplate-Kombination vorausgesetzt.

Stageflaschen sollen aus Aluminium sein, empf. Größe 80cft. Dazu Atemregler mit 1m Mitteldruckschlauch und einem Finimeter mit 15cm Hochdruckschlauch. Für die O2-Stage reicht eine 40cft-Flasche aus, zusätzlich wird hier ein Leash benötigt.

Für den Trockentauchanzug wird ein weiteres Tariergas für den Trockenanzug vorausgesetzt, da der Taucher sonst zu schnell auskühlt.

Alle Preise zzgl. der Gaskosten und ggf Reisekosten für Schüler und Instruktor; Die Kosten des Instructors werden gleichmäßig über alle Kursteilnehmer verteilt.

Bitte kauft keine Ausrüstung für einen Tec-Kurs ohne Rücksprache - leider ist nicht alles zu gebrauchen was es am Markt gibt, und Fehlkäufe sind sicher falsch investiertes Geld.

Weitere Kursinhalte:

Weitere Kursinhalte sind - abhängig vom gewählten Kurs - erweiterte Dekompressionsplanerstellung, Deko on the Fly, Tauchgangsplanung mit Dekogasen, Notfallpläne, Stage-Handling, Problemmanagement, Vorbereitung Technischer Tauchgänge, Konfiguration der Ausrüstung - Vor- und Nachteile unterschiedlicher Systeme und vieles mehr.

Alle Kurse werden durch sogenannte Dry Runs - also Übungen an Land - ergänzt, so daß bestimmte Prozeduren nicht erst unter Wasser einstudiert werden müssen.



S.U.B. Tauchausbildung



E-Mail
Anruf
Infos
Instagram